Vektor Karten für OpenCPN

Weltweit produzieren Hydrographische Büros heutzutage ihre Offiziellen Vektorkarten im S-57 Format. Die NOAA bietet freie Vektorkarten für die USA direkt im S-57 Format an, aber von den meisten Staaten werden sie in verschlüsselten S-57 Formaten wie S-63 oder oeSENC über Dritte lizensiert.

oeSENC Karten

OpenCPN Encrypted System Electronical Nautical Charts (oeSENC) sind die preiswertesten Qualitätsvektorkarten, die angeboten werden. Wir erhalten S-57 Datensätze direkt von den Hydrographischen Büros, verschlüsseln diese im oeSENC Format und vertreiben Kartensätze für die individuelle Nutzung unter OpenCPN. Wenn Ihr Seegebiet erhältlich ist, haben Sie hier eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich mit aktuellem und hochwertigem Kartenmaterial zu einem angemessenen Preis zu versorgen.

Anders als S-63 oder Standard S-57 Karten (USA), sind diese keine "Offiziellen Karten" oder "ENCs" im Zusammenhang von Ausrüstungsvorschriften, da sie nicht von offiziellen Körperschaften herausgegeben und zertifiziert werden. Selbst wenn der Inhalt identisch ist. Einzelheiten zum gesetzlichen Rahmen und den bestimmungsgemässen Gebrauch der Karten finden Sie in der EULA.

S-63 UserPermits

S-63 Karten sind Offizielle Seekarten mit weltweiter Abdeckung im Vektorformat. Zu beachten ist, daß viele populäre Segelreviere nicht gut abgedeckt werden, da das Hauptaugenmerk auf den Erfordernissen der kommerziellen Schifffahrt liegt. Diese Karten sind auch vergleichsweise teuer. Wir erstellen S-63 UserPermits, ein Schlüssel, der es einem OpenCPN Benutzer ermöglicht, S-63 Karten von einem Kartenanbieter zu lizensieren. O-charts.org hat dafür Übereinkünfte mit S-63 Valued Added Resellers (VAR) wie ChartWorld getroffen. Diese bieten einen direkten Zugriff auf diese Karten.

Falls der Computer, auf dem Sie Ihre Karten installieren wollen, online ist, dann folgen Sie den Schritten unter Karten Online installieren.
Ist der Zielrechner nicht ans Internet angeschlossen, dann bitte weiter mit Karten Offline installieren.
Installationen unter Android fallen immer unter Karten Online installieren.

Bevor Sie etwas lizensieren studieren Sie bitte die Frequently Asked Questions am Ende dieser Seite.

Karten Online installieren

Windows / Mac / Linux

1. Laden Sie das oeSENC plugin herunter und installieren es (erfordert OpenCPN 4.6 oder neuer). Wenn Sie schon ein oeSENC Plugin installiert haben, gehen Sie sicher, dass es die neuste Version ist.

2. Aktivieren Sie das Plugin unter OpenCPN, Optionen → Plugins → oeSENC.

3. Lizensieren Sie im o-charts shop die Kartensätze Ihrer Wahl. Merken Sie sich die Zugangsdaten zum shop (email und Passwort), denn Sie brauchen sie nachher.

4. Unter OpenCPN, Optionen → Seekarten → oeSENC Reiter, wählen Sie jetzt Kartenliste aktualisieren. Benutzen Sie die (blauen) Pfeile zum Anzeigen der versteckten Reiter.

5. Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten für den o-charts-shop ein.

6. Wenn Sie bereits Karten angefordert haben, sehen Sie eine Liste Ihrer Systeme. Wählen Sie das aktuelle aus.

Handelt es sich um ein neues System, dann geben Sie diesem einen Namen, der zwischen 3 und 15 Zeichen lang ist. Nur Kleinbuchstaben oder Ziffern bitte. Keine Sonder- oder Leerzeichen.

7. Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Zuordnen und Herunterladen der Kartensätze, die Sie bei o-charts lizensiert haben.

8. Wenn der Kartensatz fertig für Sie aufgebaut ist, bekommen Sie eine Email mit einem Downloadlink. Diese ignorieren Sie, der Link ist nur für Spezialfälle interessant.

Android

1. Installieren Sie OpenCPN 1.0.13 oder neuer unter Android 4.4 oder neuer aus dem Play Store.

2. Installieren Sie das oeSENC plug-in aus dem Play Store und schauen Sie, ob Ihr Gerät kompatibel ist.

3. Lizensieren Sie im o-charts shop die Kartensätze Ihrer Wahl. Merken Sie sich die Zugangsdaten zum shop (email und Passwort), denn Sie brauchen sie nachher.

4. Zurück zu OpenCPN, Optionen → Seekarten → oeSENC Karten → oeSENC Kartensätze hinzufügen/updaten, hier einloggen mit den o-charts Zugangsdaten. Benutzen Sie die (blauen) Pfeile zum Anzeigen der versteckten Reiter.

5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Karten, die Sie lizensiert haben, dem Gerät zuzuordnen und zu installieren.

6. Wenn der Kartensatz fertig für Sie aufgebaut ist, bekommen Sie eine Email mit einem Downloadlink. Diese ignorieren Sie, der Link ist nur für Spezialfälle interessant.

Updates

Unter Optionen → Seekarten → oeSENC Karten Sie in der Zukunft in der Kartenliste nachsehen, ob es Aktualisierungen gibt. Kartensätze aus DE, FR und NO werden wöchentlich aktualisiert, die aus UK, BE, NL, IS, HR und ES vierteljährlich.

Karten Offline installieren

Windows / Mac / Linux

Für Zielrechner ohne Internetzugang erstellen Sie ein SystemIdentifierFile und benutzen dieses später online, um den Kartensatz anzufordern und herunterzuladen. Die heruntergeladene Kartendatei kopieren Sie auf einen USB-Stick oder eine SD Karte und von dort aus auf den Zielrechner.

1. Laden Sie das oeSENC plugin herunter und installieren es (erfordert OpenCPN 4.6 oder neuer). Wenn Sie schon ein oeSENC Plugin installiert haben, gehen Sie sicher, dass es die neuste Version ist.

2. Aktivieren Sie das Plugin unter OpenCPN, Options → Plugins → oeSENC. Erstellen Sie das Fingerprint dort unter Einstellungen. Das plug-in zeigt Ihnen, wo Sie das File finden. Bei Windows- und macOSsystemen wird eine Kopie auf dem Desktop abgelegt. Bei Linuxsystemen liegt es unter ~/.opencpn

3. Kopieren Sie das Fingerprintfile auf einen portablen Datenträger und benutzen dieses File auf einem System mit Internetanschluss.

4. Lizensieren Sie im o-charts shop die Kartensätze Ihrer Wahl.

5. Gehen Sie zur My oeSENC Charts Seite im Shop, wo Sie das Fingerprintfile hochladen können. Sie definieren nun ein System.

6. Wählen Sie ein System, dem Sie den Kartensatz zuordnen möchten. Dies kann nicht mehr rückgängig gemacht werden! Falls Ihr System beschädigt wird, können Sie über ein zweites System als Back-up für jeden Kartensatz verfügen. Erstellen Sie in diesen Fall ein System für diesen zusätzlichen Rechner.

7. Fordern Sie den Kartenstz mit dem Eingabeknopf in der Spalte Zuletzt angefordert an. Die Zeit für die Erstellung hängt vom der Größe des Kartensatzes, der Belastung des Produktionsrechners und des Netzes ab. Es wird aber nie länger als 2 Stunden dauern. Normalerweise sprechen wir über Minuten.

8. Sie erhalten eine Email mit dem Downloadlink für Ihren Kartensatz. Sie können den Download auch von der My oeSENC Charts Seite anstossen. Die Kartensatz wird eine Woche vorgehalten, danach muss er erneut angefordert werden. Laden Sie die Datei herunter und kopieren diese auf einen Datenträger, den Sie mit zum Boot nehmen.

9. Entpacken Sie die Datei in ein Verzeichnis Ihrer Wahl und installieren dann den Kartensatz wie üblich.

Updates

DE, FR and NO Kartensätze werden wöchentlich upgedated. UK, BE, NL, IS, HR and ES Sätze vierteljährlich. Zum Updaten gehen Sie zu My oeSENC Charts im Shop. Die Spalte Zuletzt angefordert zeigt die letzte angeforderte Ausgabe. Die Spalte Neueste Ausgabe zeigt die aktuelle Version. Wenn die zuletzt angeforderte Ausgabe älter ist als die aktuelle, dann sollten Sie updaten, indem Sie die aktuelle anfordern. Nach Ablauf eines Jahres ab Kaufdatum können Sie keine Kartensätze mehr anfordern oder Ersatzsysteme dafür anlegen. Ein Updatesatz ist vollständig, Sie brauchen sich also keine Gedanken machen, falls Sie ein Update überspringen. Löschen oder kopieren Sie den veralteten Satz in OpencPN, laden Sie den aktuellen herunter und installieren ihn.

Abgelaufene Karten

Die Lizenz Ihres Kartensatzes läuft ein Jahr nach dem Kauf aus. Nach Ablauf verbleiben die Karten auf Ihrem System, Sie können jedoch keine Aktualisierungen mehr anfordern. d.h. Ihre Karten veralten. Zur Erneuerung der Lizenz erwerben Sie den Kartensatz erneut. Bei einigen Kartensätzen können wir eine kostengünstige Verlängerung der Lizenz um ein weiteres Jahr anbieten. Unter Meine oeSENC Karten im o-charts Shop finden Sie die Anleitungen zum Neukauf oder der Verlängerung der Lizenzen. Die Verlängerungsoptionen können Sie während eines Jahres nach Ablauf einer Lizenz ausüben.

Frequently Asked Questions

Für welche Betriebssysteme gibt es das oeSENC Plug-in?

osSENC Karten sind für Windows, Mac, Android und Linux Systeme (auch ARM basiert) verfügbar.

Und wenn ich die Software in einer Virtuellen Maschine nutze?

Das geht nicht. Das System darf nicht geklont werden.

Kann ich oeSENC Karten unter iOS nutzen?

Nein, es gibt keine Version von OpenCPN für iOS.

Was passiert wenn ich mein Betriebssystem update?

Updates wie z.B. Sicherheitsupdates stören nicht, komplette Versionswechsel können u.U. als neues System erscheinen und damit eine neue Lizenz erfordern.

Was passiert in einem solchen Falle oder wenn mein PC kaputt geht?

Dann können Sie ein zweites System als Backup zu definieren und den Kartensatz dafür zu erzeugen.

Ein Dual Boot System, als wie viele Systeme zählt das?

Jede HW/SW Kombination zählt als ein individuelles System.

Und wenn ich OpenCPN update?

Kein Problem. Nach Installation des Plug-ins funktionieren die oeSENC Karten einfach weiter.

Meine Lizenz läuft nach einem Jahr aus. Was dann?

Die Karten werden nicht einfach verschwinden, aber um weiter Kartenupdates zu erhalten, braucht es eine neue Lizenz.

Kann ich oSENC Karten auch mit anderen Programmen als OpenCPN nutzen?

Nein, oeSENC Karten laufen ausschliesslich unter OpenCPN.